Förderverein

Der Förderverein der Pastor-Jacobs-Schule unterstützt schon seit vielen Jahren unsere Schule durch Anschaffungen und bei Projekten, für die es keine ausreichenden öffentlichen Mittel gibt.

Ein engagiertes Elternteam sorgte in den letzten Jahren für finanzielle Zuwendungen bei

  • zusätzlichem Lernmaterial
  • grünes Klassenzimmer
  • Werkraumausstattung
  • Schulküche
  • Schultheater
  • Schülerbücherei
  • Sozialausgleich bei Klassenfahrten u.v.m.

Durch die Unterstützung des Fördervereins wurde und wird unseren Kindern von der ersten Klasse an ein harmonisches und aktives Lernerlebnis  ermöglicht. Die ehrenamtliche Arbeit und alle Spenden kommen vollständig der  Pastor-Jacobs-Schule und damit unseren Kindern zugute!

Unterstützung durch die Eltern hat bei uns Tradition. Bereits vor über 20 Jahren, am 4. Dezember 1989, wurde der Verein der Freunde und Förderer der Städtischen Pastor-Jacobs-Schule e. V. in Meerbusch-Lank gegründet.

Wichtigstes Ziel des Vereins ist es, die Ausstattung der Schule mit Arbeits-, Sport- und technischem Material über den städtischen Schuletat hinaus zu fördern. Über diese Eigeninitiative sollen insbesondere musische, sportliche, soziale und kulturelle Aktivitäten unterstützt werden. Damit die Kinder frühzeitig den Umgang mit den neuen Medien lernen, beteiligt sich Verein zudem bei der Ausstattung der Schule mit EDV-Technik..

Aufgaben des Vereins:

  • Finanzierung zusätzlicher Lehr- und Lernmittel
  • Unterstützung schulischer Veranstaltungen
  • Pflege der Beziehung zwischen Schule und Eltern
  • Vertretung der Interessen der Schule in der Öffentlichkeit

Die Anschaffungen des Fördervereins kommen grundsätzlich allen Kindern zu Gute. So hat der Förderverein in der Vergangenheit modernes Sportmaterial, Bücher, die Einrichtung von Klassenräumen, Materialien für den Englischunterricht, Lernspiele, Geräteschränke, Bücherkisten, eine Tischtennisplatte und Computerzubehör in einem Wert von ca. 68.520 € finanziert.

Seit dem Schuljahr 2002/2003 organisiert der Förderverein in Eigenverantwortung einen Adventsbastelnachmittag und, soweit genügend Meldungen erfolgen, auch einen Kindertrödelmarkt.

Eltern, die unser Anliegen unterstützen möchten, sind jederzeit herzlich willkommen.